Skip to main content

Pfahlbohrer

Häufig kommt es bei der Gartenarbeit vor, dass das Erdreich an einigen Stellen etwas ausgehoben werden muss. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn ein neuer Zaunpfahl in die Erde angebracht werden muss oder ein neuer Baum gepflanzt werden soll. Um das Erdreich an der gewünschten Stelle auszuheben kann natürlich ein Spaten und eine Schaufel verwendet werden. Hier stößt man aber schnell an die eigenen Grenzen. Das Ausheben würde viel zu lange dauern und sich eher als schwierig gestalten.

12345
Arebos Erdbohrer 2-Takt-Motor Benzin Test Atika ELB 52 Erdlochbohrer Test - 1 PowerPlus Erdlochbohrer 1200 Watt - 1 TIMBERPRO Erdlochbohrer inkl. 3 Bohraufsätzen FUXTEC FX-EB152 Benzin Erdbohrer
ModellArebos Erdbohrer 2-Takt-Motor Benzin TestAtika ELB 52 Erdlochbohrer TestPowerPlus Erdlochbohrer 1200 WattTIMBERPRO Erdlochbohrer inkl. 3 BohraufsätzenFUXTEC FX-EB152 Benzin Erdbohrer Test
Preis

158,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

206,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Länge der Bohrer80 cm80 cm81 cm80 cm + 30 cm76 cm
Gewicht-21 kg13 kg9,3 kg20 kg
Motor TypBenzinBenzinElektroBenzinBenzin
Motorleistung max.3,0 PS3,0 PS1200 Watt3,0 PS3,0 PS
Preis

158,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

206,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen ansehen Jetzt ansehen ansehen ansehen

Viel besser ist ein Pfahlbohrer, der tief in das Erdreich gelangen kann, ohne dass viel Kraft aufgewendet werden muss. Das ist gerade dann der Fall, wenn ein motorbetriebener Pfahlborer verwendet wird. Dieses Bohrgerät gehört zur Kategorie der Motor-Gartengeräte.

Für was ist ein Pfahlbohrer geeignet?

Ein Pfahlbohrer kann immer dann eingesetzt werden, wenn tiefe Bohrungen von Nöten sind. Egal ob ein Brunnen ausgehoben wird oder nur ein Baum gepflanzt werden soll – durch die Verwendung eines Pfahlbohrers ist die Arbeit schnell verrichtet. Es können sogar tiefe Löcher ins Erdreich gebohrt werden, wenn Wurzeln und große Steine im Boden vorhanden sind.

Wie funktioniert ein Pfahlbohrer?

PowerPlus Erdlochbohrer 1200 Watt

PowerPlus

Einige Pfahlbohrer funktionieren mit einem Hydraulikantrieb. Dadurch wird der Motor nicht mehr direkt an das Gerät angebracht. Der Kopf des Bohrers wird mit Hilfe eines hydraulischen Systems mit dem Bohrer des Gerätes verbunden. Dieses System ist sehr nützlich, wenn ein leistungsstarker Motor verwendet wird und dieser auch sehr schwer ist. Wenn bei schweren Gerätender Bohrkopf direkt angebracht wäre, dann wäre das Gerät viel zu unhandlich und zu schwer zu bedienen. Pfahlbohrer mit einem Hydraulikantrieb sind vor allem für große Projekte geeignet.

Eine andere Möglichkeit ist ein Erdbohrer mit einer Zapfwelle. Sie besteht darin, dass der Erdbohrer mit einer Zapfwelle eines LKWs oder eines Traktors betrieben wird. Durch den Motor des verwendeten Fahrzeugs wird die Zapfwelle betrieben und bietet somit eine hohe Leistung. In der Regel ist die Leistung um ein Vielfaches höher, als bei einem Pfahlbohrer mit einem separaten Motor. Die Kraft wird über eine Gelenkwelle direkt auf die Bohrschnecke übertragen. Diese Möglichkeit können aber nur professionelle Anwender nutzen, da ein hochwertiges Gerät mit einer Zapfwelle zur Verfügung stehen muss.

Für den privaten Gebrauch wäre dieses System zu groß und zu teuer. Ein kleiner Nachteil dieser Methode ist, dass das Fahrzeug zum Arbeiten in die Richtige Position gebracht werden muss. Das nimmt immer einiges an Zeit in Anspruch.

Kleine Aufgaben mit einem häufigen Ortswechsel, zum Beispiel beim Pflanzen von höheren Sträuchern oder Bäumen sollte eher auf eine andere Alternative zurück gegriffen werden.

Einsatzmöglichkeiten & Gebiete

Arebos Erdbohrer 2-Takt-Motor Benzin TestEin hochwertiger Pfahlbohrer kann auf jeder Bodenart eingesetzt werden. Leistungsstarke Pfahlbohrer haben keine Probleme, Wurzeln und Steine zu durchbrechen. Ein harter Lehmboden ist für diese Geräte ebenso gut geeignet, wie ein lockerer Ackerboden. Erdbohrer sind eine große Hilfe, wenn zum Beispiel Zaunpfähle gesetzt werden müssen. Dabei spielt es keine Rolle, wie tief oder breit das gewünschte Loch sein soll.

Ein Erdbohrer gehört zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen, die für die unterschiedlichsten Arbeiten verwendet werden können. Bei der Auswahl eines Pfahlbohrers sollte immer auf die Motorleistung des Gerätes geachtet werden, damit auch schwierige Aufgaben ohne viel Kraft erfüllt werden können.

Leistungsmerkmale

Die Leistung eines Erdbohrers wird immer in kW oder PS angegeben. Um ein leistungsstarkes Gerät zu finden, sollten die technischen Details der einzelnen Geräte genau miteinander verglichen werden. Es ist immer sehr wichtig, darauf zu achten, dass beim Vergleich die Angaben in der gleichen Einheit zur Verfügung stehen. Ansonsten kann es leicht zu Mißverständnissen kommen.

Positive Eigenschaften

  • Leicht zu bedienen
  • Für die unterschiedlichsten Böden geeignet
  • Der Bau eines Brunnens und das Pflanzen eines Baumes ist kein Problem.
  • Viele Geräte sind sehr leistungsstark.
  • Die Pfahlbohrer sind individuell nutzbar.

Negative Eigenschaften

  • Etwas teuer in der Anschaffung (Elektro Pfahlbohrer)
  • Bei Hand-Erdbohrern ist ein erhöhter Kraftaufwand von Nöten
Arebos Erdbohrer 2-Takt-Motor Benzin Test

158,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Atika ELB 52 Erdlochbohrer Test

206,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
PowerPlus Erdlochbohrer 1200 Watt

179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen
TIMBERPRO Erdlochbohrer inkl. 3 Bohraufsätzen

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
FUXTEC FX-EB152 Benzin Erdbohrer Test

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen

Was wird getestet?

Rotfuchs® Erdbohrer EA52 TestWer einen Pfahlbohrer kaufen möchte, der sollte auf jeden Fall testen, für welche Böden das Gerät geeignet ist. Die Handhabung des Gerätes sollte sehr leicht sein, so dass die Arbeit ohne viel Kraft schnell bewältigt werden kann. Es sollte immer darauf geachtet werden, dass der Bohrkopf ein großes Gewinde hat, wenn größere Löcher geplant sind. Die archimedische Schnecke des Gerätes muss stabil und widerstandsfähig sein. In vielen Tests wird sich auf die Handhabung eines handgeführten Erdbohrers beschränkt. Wie leicht lässt sich der Pfahlbohrer händeln und wie viel Kraft muss beim Arbeiten aufgewendet werden?

Wie tief kann mit einem Pfahlbohrer gebohrt werden?

Pfahlbohrer gibt es in den unterschiedlichsten Größen zu kaufen. Mit einem herkömmlichen Pfahlbohrer kann bis zu einem Meter tief gebohrt werden. Für größere Projekte stehen elektrische oder Benzin betriebene Pfahlbohrer zur Verfügung. Diese hochwertigen Geräte werden häufig in der Landwirtschaft und im Baugewerbe verwendet.

Bei diesen Geräten hat der hydraulische Erdbohrer eine Länge von mehreren Metern. Selbst in der Breite gibt es große Unterschiede, damit auch sehr große Erdlöcher problemlos ausgehoben werden können.

Worauf ist beim Kauf eines Pfahlbohrers zu achten?

berger-schroeter-erdlochbohrerBeim Kauf eines Pfahlbohrers ist immer darauf zu achten, dass er stabil und widerstandsfähig ist. Da eine Pfahlbohrer eine größere Anschaffung ist, sollte immer ein besonderer Wert auf Qualität gelegt werden. Der Pfahlbohrer sollte immer individuell je nach Projekt ausgewält werden. Für die Gartenpflege sind kleine Erdbohrer in T-Form völlig ausreichend. Für den Bau eines Brunnes müssen härtere Geschütze aufgefahren werden. Große Erdbohrer schaffen es problemlos, dass innerhalb kürzester Zeit ein tiefes und breites Loch für den Brunnen ausgehoben wird. Umso leistungsstärker das Gerät ist, umso weniger eigene Kraft muss beim Arbeiten aufgewendet werden.

5 gute Gründe für Pfahlbohrer

  • Ein Pfahlbohrer kann individuell genutzt werden.
  • Er ist in der Lage, Wurzen, Steine und harten Lehmboden zu durchbrechen.
  • Die Bohrung eines Loches kostet keine Kraft.
  • Die Arbeit ist mit einem Pfahlbohrer schnell verrichtet.
  • Pfahlbohrer sind kompakt und leistungsstark.